Hast Du schon einmal darüber nachgedacht, wie erstaunlich es ist, dass wir uns jeden Tag mit Nahrung versorgen müssen?

Ich meine, dass wir nicht einfach mal eine zeitlang aufhören können zu essen, weil wir keine Zeit oder Lust haben.

Oder es nicht so wichtig wäre.

Wir müssen dafür Sorge tragen,

unser Leben zu erhalten.

Und deshalb hat Essen unsere Aufmerksamkeit verdient.

Wie schön, dass das verbunden sein kann mit Genuss und Wohlbefinden.

Mit besonderem Wert, wenn wir gemeinsam das Leben darin feiern.

 

DSC02400.JPG
DSC02378.JPG
DSC02403.JPG

Papilio soll ein solcher Lebens-erhaltens-Genuss-Ort sein.

Wir verwenden hochwertige, gesunde Lebensmittel,

die nicht allzu weit her kommen,

am Liebsten aus dem eigenen Garten...

Und bevorzugt produziert von Menschen

mit Hand und Herz

für respektvollen Anbau und Tierhaltung.

Sicher werden wir die ein oder andere

Geschichte zu Produkten erzählen,

die uns besonders berühren.

DSC02372_edited.jpg

Nun stellen wir uns also vor, dass der Duft von Kaffee

und frisch gebackenem Kuchen in der Luft liegt.

Oder vielleicht noch besser direkt vor Dir auf dem Tisch steht.

To go  für Zuhause geht auch, mußt Du nur länger aushalten bis zum Genießen ...

Morgens kannst Du Dir Dein Frühstück

selbst zusammen stellen.

Und unser hausgemachtes Sauerteigbrot mit den - na klar - hausgemachten Aufstrichen genießen.

 

Mittags gibt`s Süppchen mit Papilio-Toppings.

Dazu Sauerteigbrot.

Leckeres Gebäck, feine Getränke sowieso.

Du darfst Dich bei uns selbst bedienen, wir wollen nicht kontrollieren, sondern einander Vertrauen.

An zwei " Feier-Abenden" Freitag und Samstag  verlängern wir die Öffnungszeiten für ein Glas Wein oder Bier oder alkoholfreien Secco oder mal sehen...

Dazu eine kleine Käseplatte mit Sauerteigbrot :) und es wird gemütlich bei Papilio.

DSC01269_edited.jpg
DSC02702.JPG
DSC05750_edited.jpg
IMG_1804.JPG